Förderverein des Marinemuseums DänholM

 

Exponat mit vielen Fragen


Dem Förderverein wurde kürzlich ein Schweizer Bajonett M57 übergeben. Die kurzen Informationen dazu:

1956/57 waren offensichtlich Angehörige der Seestreitkräfte der DDR unter polnischer Flagge zum Minenräumen im Suezkanal eingesetzt. Der Einsatz erfolgte unter strengster Geheimhaltung. Zum Abschluss erhielten die Beteiligten das Bajonett mit Gravur als Geschenk. Dieses Geschenk wurde nach der Rückkehr sofort eingezogen. Auf Anfrage erhielt der Beteiligte das Bajonett dann  vom damaligen Verteidigungsminister Scharping zurück.



Hat jemand Informationen zu der Minenräum-Aktion im Suezkanal 1956/57?



Förderverein sucht MItstreiter

Unser Marinemuseum steht und fällt mit der ehrenamtlichen Tätigkeit unserer Mitglieder. Dafür suchen wir dringend Verstärkung.

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten, sich im Marinemuseum ehrenamtlich zu betätigen. Die Objekte im Außenbereich müssen gewartet werden. Ein großer Bereich ist der Betrieb unserer maritimen Bibliothek und des Zeitschriften-, Dokumenten- und Bildarchivs. Darüber hinaus müssen unsere Bestände an Schiffsmodellen, Uniformen und anderen Exponaten erfasst, katalogisiert und eingelagert werden. Auch die Gestaltung der Ausstellungsräume wird hauptsächlich durch die Ehrenamtlichen des Vereins realisiert.

Besonders gesucht ist ein Schiffsmodellbauer, der uns bei der Betreuung unserer vielen Schiffsmodelle unterstützen kann.

Wer Interesse hat, unsere ehrenamtliche Arbeit im Museum zu unterstützen, bitte melden. E-Mail: info@fv-mamu.de oder 0163 2196889.